ANZEIGE: Home / Wohnen / Schutz vor neugierigen Blicken

Schutz vor neugierigen Blicken

Allzu einsichtige Fenster oder ein Wintergarten bieten neugierigen Nachbarn vor allem in den Monaten, in denen es draußen zeitig dunkel wird, interessante Einblicke. Nicht immer ist das gewollt. Denn schließlich ist die Wohnung ein persönliches Rückzugsgebiet, das ein wenig Privatsphäre bieten sollte. Mit den folgenden Möglichkeiten ist es möglich, die Wohnung vor allzu neugierigen Blicken zu schützen.

Schutzfolien

Schutzfolien bieten nicht nur einen guten Schutz vor der Sonne, bestimmte Modelle sind auch dazu geeignet, um Blicke aus dem Außenbereich zu verhindern. Gleichzeitig ist von innen aber noch immer eine freie Sicht möglich. Die nachträgliche Beschichtung ist sehr einfach möglich und kann auch von Laien durchgeführt werden.

Zu beachten ist dabei jedoch, dass eine passende Folie ausgewählt wird, die einerseits keine Blicke von außen zulässt, auch wenn das Licht im Raum aktiviert wird, die andererseits aber auch nicht zu einer kompletten Abdunkelung des Raumes führt, weil kein Tageslicht mehr eindringen kann.

Rollos

Das schöne Rolle für das Wohnzimmer, das Schlafzimmer oder das Kinderzimmer gehört ebenfalls zu den Klassikern unter den Schutzmöglichkeiten. Die Auswahl zwischen unterschiedlichen Größen, Modellen, Stoffen und Maßen auf Online Shops wie beispielsweise Plissee4You ist dabei nahezu unendlich.

Die Rollos sind vor allem deshalb so beliebt, weil sie sich sehr einfach reinigen lassen und optimal in das Wohnungsbild integrieren können. Wenn sie nicht benötigt werden, können sie innerhalb von Sekunden platzsparend eingerollt werden. Immer beliebter werden in letzter Zeit auch Plissees, anhand derer es sehr einfach möglich ist, auch nur den unteren Teil eines Fensters abzudecken.

Vorhänge

Auch der gute alte Vorhang ist immer noch groß in Mode. Wer keine Möglichkeit hat, Außenjalousien zu montieren, erreicht damit vor allem im Schlafzimmer mit den richtigen Stoffen einen hohen Verdunkelungsgrad des Raums.

Für das Wohnzimmer eignen sich blickdichte Vorhänge, die zwar das Sonnenlicht in den Raum lassen, nicht jedoch die neugierigen Blicke von Frau Müller, die nur zu gerne wissen möchte, ob die Ex-Freundin wieder eingezogen ist.

Pflanzen

Wer nur bestimmte Stellen in der Wohnung uneinsichtig machen möchte, kann sich auch mit Pflanzen behelfen, die strategisch günstig in der Wohnung platziert werden können. Das sorgt für ein gesundes Raumklima und die Räume bleiben dennoch angenehm hell.