Home / Kochtipps / Gesund leben: Wie sieht ein gesunder Lebensstil aus?

Gesund leben: Wie sieht ein gesunder Lebensstil aus?

Gesünder zu leben liegt im Trend. Zunehmend mehr Menschen achten darauf, welche Inhaltsstoffe sich in ihren Lebensmitteln befinden, und wie sie ihrem Körper Gutes tun können. Dennoch verbinden heute noch viele einen gesunden Lebensstil mit Zeitaufwand, Einschränkungen und hohen Mehrkosten beim Wocheneinkauf. Dem muss allerdings nicht so sein. Im Folgenden zeigen wir, wie ein gesunder Lebensstil aussieht und mit welchen einfachen Schritten jeder sein Leben gesünder gestalten kann.

Eine gesunde Ernährung

Sich gesund zu ernähren bedeutet nicht zwangsweise, nur noch Bioprodukte kaufen zu müssen. Grundsätzlich sieht eine gesunde Ernährung vor, ausgewogen und frisch zu essen. Dies bedeutet, auf fertig verarbeitete Produkte wie Müsli, Tiefkühlpizza und den Fruchtjoghurt aus dem Supermarkt zu verzichten. Stattdessen lässt sich jedes Produkt ganz einfach selbst herstellen, mit gesunden und frischen Zutaten. Anstelle des fertigen Fruchtjoghurts kann aus Naturjoghurt und frischem Obst ein leckerer Snack zubereitet werden. Auch auf das Müsli muss niemand verzichten, denn dieses lässt sich ohne Zuckerzusatz aus Haferflocken, Nüssen, Samen und vielen weiteren Leckereien zusammenstellen. Zudem sollten nahrhafte Superfoods wie Chiasamen und Quinoa das Frühstück ergänzen. Bei HealthyHappy sind weitere Informationen zu Superfoods und den Bestandteilen einer gesunden Ernährung zu finden.

Regelmäßiger Sport

Sport hält nicht nur fit, wer sich regelmäßig bewegt beugt Krankheiten und Übergewicht vor. Daher gehört es zu einem gesunden Lebensstil dazu, häufiger Sport zu treiben. Mindestens dreimal in der Woche sollte Training in den Alltag integriert werden. Diese sollten sowohl aus Kraft- als auch aus Ausdauertraining bestehen. Durch den Muskelaufbau werden die Knochen und Gelenke entlastet, womit sich beispielsweise das Risiko eines Bandscheibenvorfalls verringern lässt. Cardioeinheiten fördern das Herzkreislaufsystem und beugen Herzinfarkte und Schlaganfälle vor. Wichtig dabei ist immer auf den Puls zu achten.

  • Mehr Bewegung lässt sich auch leicht in den Alltag integrieren. Wer das Fahrrad anstelle der Straßenbahn zur Arbeit nimmt, die Treppe anstatt des Aufzugs und die Mittagspause für einen kleinen Spaziergang nutzt, kann bereits deutlich mehr für seine Gesundheit tun.

Ausreichend Schlaf und Erholung

Schlaf ist wichtig, um dem Körper die nötige Erholung zukommen zu lassen und das Geschehene des Tages zu verarbeiten. Menschen, die nicht ausreichend zur Ruhe kommen, leiden häufig an Stress, Unruhe und haben ein erhöhtes Risiko für ein Burn-out.

Ärzten zufolge sollte jeder Mensch etwa sieben bis acht Stunden schlafen. Allerdings können auch weniger oder mehr Stunden empfehlenswert sein, denn bei jeder Person ist der Schlafbedarf unterschiedlich. Wesentlicher ist hingegen, regelmäßig zu schlafen und einen beständigen Rhythmus aufzuhaben.

Nicht nur nachts, sondern auch tagsüber benötigen Körper und Geist Ruhe. Zu einem gesunden Lebensstil gehört es daher dazu, regelmäßige Erholungsphasen in den Alltag einzubauen.

Gesund leben: Wie sieht ein gesunder Lebensstil aus?
4.5 (89.23%) 13 Artikel bewerten