Home / Wohnen / Einrichten mit Holz: Mit natürlichen Materialien mehr Gemütlichkeit im Zuhause schaffen

Einrichten mit Holz: Mit natürlichen Materialien mehr Gemütlichkeit im Zuhause schaffen

Ob rustikal, elegant oder minimalistisch: Wer sein Zuhause harmonisch einrichten möchte, kommt um Holz nicht herum. Das natürliche Material passt nicht nur zu jedem Einrichtungsstil, es bringt auch im Handumdrehen mehr Gemütlichkeit in die eigenen Vier Wände.  Wir zeigen, wie Sie Ihre Wohnung stilvoll mit Holz gestalten.

Akzente setzen mit Holz

Obgleich Holz für ein harmonisches Ambiente sorgt, sollten Sie es mit der Einrichtung nicht übertreiben. Wohnungen, die komplett aus Holzmöbeln und -verkleidungen bestehen wirken schnell zugestellt und überfüllt. Es ist ratsamer, Akzente zu setzen. Wenn die Wände und Decken bereits eine Holzvertäfelung haben, verzichten Sie auf schwere Holzmöbel. Sind die Wände hingegen weiß oder in einem unifarbenen Ton gestrichen, kommen die Möbel aus dem natürlichen Rohstoff besonders gut zur Geltung. Wer einen hochwertigen Boden aus Holz, beispielsweise Parkett oder Laminat bevorzugt, sollte zu hellen Möbelstücken greifen. Wenn die Wände und Decken bereits eine Holzvertäfelung haben, verzichten Sie auf schwere Holzmöbel. Sind die Wände hingegen weiß oder in einem unifarbenen Ton gestrichen, kommen die Möbel aus dem natürlichen Rohstoff besonders gut zur Geltung. Zu hellen Möbelstücken passen dagegen hochwertige Böden aus Holz – etwas Laminat und Parkett. Eine große Auswahl an Holzbodenbelägen bietet Holzland.de. Wer auf Fertigparkett oder Klicklaminat setzt und sich selbst an die Montage macht, spart sogar das Geld für den Handwerker.

Dabei wird deutlich, dass Holzmöbel Einrichtungsgegenstände für die Dauer sind.

Ein qualitativer Esstisch oder ein robuster Schrank wird so manche Jahre überdauern und passt sich, ob Retro oder Modern, jedem beliebigen Einrichtungsstil an.

Holz mit Farben kombinieren

Der skandinavische Einrichtungsstil beweist: Damit Wohnen mit Holz so richtig gemütlich wird, müssen die Farbkomponenten stimmen. So passt helles Holz wie Ahorn besonders gut zu sanften Farbtönen wie Blau, Rosa und Weiß. Doch auch Dekorationsartikel in grellen und auffälligen Farben, wie Gelb oder ein tiefes Rot lassen sich mit hellem Holz kombinieren.

Dunkles Holz wie Nussbaum passt in gut beleuchteten Räumen sehr gut zu dunklen Farben. Ein sanftes Lila oder Grün, bedecktes Blau oder sogar Schwarz sorgt für ein harmonisches Ambiente.

Verschiedene Holzarten mischen

Einrichtungsspezialisten sind der Meinung, verschiedene Holzarten sollten in einem Raum nicht gemischt werden. Wir sehen dies anders, denn es kommt lediglich auf die richtige Kombination an. Achten Sie also darauf, dass die Farben des Holzes miteinander harmonieren. So können Sie einen Esstisch aus dunklem Nussbaum wunderbar mit hellem Laminatboden kombinieren.

Balkon gestalten mit Holz

Nicht nur innerhalb der Wohnung, mit Holz lässt sich auch der Balkon oder die Terrasse in einen Ort der Ruhe und Gemütlichkeit verwandeln. Legen Sie beispielsweise den unschönen Betonboden mit eleganten Holzfliesen aus oder sorgen Sie mit stilvollen Gartenmöbeln aus dem natürlichen Material für eine bequeme Sitzmöglichkeit. So können Sie gemeinsam mit Ihrer Familie und mit Freunden die lauen Sommerabende auf dem harmonisch eingerichteten Balkon verbringen. Hier erfahren Sie, mit welchen Holzschutzmitteln Sie Ihre Gartenmöbel pflegen sollten, damit diese dauerhaft wie neu aussehen.

Einrichten mit Holz: Mit natürlichen Materialien mehr Gemütlichkeit im Zuhause schaffen
3.7 (73.85%) 13 Artikel bewerten