ANZEIGE: Home / Wohnen / Wohnungstrends 2021: Das sind die Interior-Trends 

Wohnungstrends 2021: Das sind die Interior-Trends 

In der aktuellen Zeit wird die Gestaltung eines behaglichen, attraktiven Wohnraumes immer wichtiger für die Damen und Herren. Durch die gesundheitlichen Entwicklungen auf der Welt verbringen die Menschen immer mehr Zeit zu Hause. Viele Menschen arbeiten auch von zu Hause und möchten sich einen angenehmen Arbeitsbereich schaffen, an dem ein konzentriertes, anregendes Arbeiten möglich wird. Viele Trendsetter setzen immer wieder tolle Akzente in den Wohnräumen und bringen einen Hauch von Modernität in das Eigenheim. Doch welche Trends gibt es aktuell im Bereich des Interieurs eigentlich und wie bringt man diese am besten in die eigenen vier Wände?

Wohnliche Räume für ein hohes Wohlbefinden

Im Jahr 2021 liegen Farben und Materialien im Trend, welche zu Hause eine wahre Wohlfühloase erschaffen können. Ein natürlicher Touch kann mit dezenten Farben und passenden Materialien in das Eigenheim gebracht werden. Für ein gelungenes Interior-Design eignen sich stilvolle Kontraste. In den kommenden Jahren hat die Natürlichkeit wieder eine große Bedeutung, sodass auch natürliche Materialien wie Stein und Beton im Kommen sind. Wer eine gemütliche Wärme in die Räume bringen möchte, kann die Naturmaterialien mit Holz-Elementen, Fake Fur oder Dekoration aus Bast kombinieren. So entstehen tolle kontrastreiche Räume mit Stil. Im Farbbereich können Creme-Farben oder Terracotta-Töne für eine stimmungsvolle, warme Atmosphäre sorgen und das Wohlbefinden der Bewohner verbessern.

Runde Formen für gemütliche Stunden

Rundliche Formen bringt man gerne mit Gemütlichkeit und Harmonie in Verbindung. Vor allem im Bereich der Polstermöbel kann man mit runden Formen tolle Akzente setzen. Auch im Schlafzimmer können rundliche Möbelstücke für das gewisse Etwas sorgen. Dazu kombiniert man gerne runde Glaslampen, runde Teppiche, Vasen und vieles mehr. So entsteht nicht nur ein moderner Look, sondern auch ein gemütliches Interior für entspannte, wohltuende Stunden.

Moderne Kleiderständer

Tatsächlich gibt es mittlerweile den Hang dazu, sich über den Kleiderständer verwirklichen zu müssen. Nein, aber im Ernst sind moderne und ausgefallene Kleiderständer im Trend. Das ist kein Wunder, denn es ist das erste Objekt, das Besuchern in der Wohnung ins Auge sticht. So kann man mit seinem Stil direkt landen. Hier zulande sind die RackBuddy Kleiderständer sehr beliebt, da sie die schwedische Schlichtheit, die man bei Ikea und Co. findet, optimal mit dem heutigen Zeitgeist gemixt wird.

Schöne Dekorationselemente für stilvolle Eigenheime

Neben den Einrichtungsgegenständen haben auch die Deko-Elemente eine große Bedeutung. Wer die Dekoration raffiniert einsetzt, kann von unschönen Stellen ablenken und den Fokus gezielt auf die Vorzüge lenken. Ein aktueller Trend im Deko-Bereich sind Trockenblumen. Diese können vor allem in den kalten Herbst- und Wintermonaten für das gewisse Etwas sorgen. Vor allem wenn man keinen Zugang zu frischen Schnittblumen hat, kann man mit Trockenblumen für Abhilfe sorgen. Der Hype liegt aktuell beim Pampasgras, welches für ein exotisches und schönes Flair sorgt. Aber auch Trockenblumen wie Eukalyptus, Lavendel oder Weizen-Gräser sorgen für schöne Akzente in den unterschiedlichen Wohnräumen. Die getrocknete Deko sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch unempfindlich und steht sicherlich über längere Zeit zur Verfügung.

Unser Fazit

Die genannten Trends sind nur ein kleiner Auszug aus der großen Vielfalt an Interior-Trends für das Jahr 2021. Die Wohnungstrends bringen mehr Gemütlichkeit, Schönheit und Modernität in das Eigenheim und können so für das gewisse Etwas sorgen. Vor allem in Zeiten der Pandemie können die Menschen mit schönen Einrichtungsgegenständen für eine warme, gemütliche Atmosphäre sorgen und somit die eigene Lebensqualität erhöhen. So macht das Leben wieder Spaß!