Warmes Wasser mit einem elektrischen Durchlauferhitzer – Tipps zur Auswahl und Benutzung - Haushalts-Magazin.de
Home / Waschen / Warmes Wasser mit einem elektrischen Durchlauferhitzer – Tipps zur Auswahl und Benutzung

Warmes Wasser mit einem elektrischen Durchlauferhitzer – Tipps zur Auswahl und Benutzung

Wenn eine zentrale Wasserversorgung aus baulichen Gründen nicht realisiert werden kann oder zu aufwändig wäre, können Durchlauferhitzer die lokale Aufbereitung von warmem Wasser erledigen. Hochwertige Durchlauferhitzer sind in vielen verschiedenen Grössen und Modellvarianten erhältlich.

Die Erwärmung des Wassers erfolgt schnell, und die Temperatur kann lange konstant gehalten werden. Die Zieltemperatur kann direkt am Gerät voreingestellt werden. Moderne Durchlauferhitzer lassen sich energiesparend und umweltfreundlich betreiben. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Varianten mit Strom und wie sie funktionieren.

Die Funktionsweise eines herkömmlichen Durchlauferhitzers

Boiler und Erhitzer sind fest installierte Geräte, mit denen warmes Wasser schnell und zuverlässig aufbereitet werden kann. Die Geräte stellen eine konstante Warmwassertemperatur sicher und können je nach Grösse eine oder mehrere Abnahmestellen bedienen. Da sich die Erhitzer in unmittelbarer Nähe zum Wasserhahn befinden, erhält man besonders schnell warmes Wasser. Dies ist insbesondere im Bad und in der Küche von Vorteil.

Boiler und Durchlauferhitzer

Bei Boilern handelt es sich um einen grossen Wasserspeicher, die dauerhaft einen Warmwasservorrat zur Verfügung stellen. Meistens werden sie aus der Zentralheizung gespeist. Überall, wo dies nicht möglich ist, sind Durchlauferhitzer eine gute Alternative. Sie werden in unmittelbarer Nähe zur Abnahmestelle montiert und halten einen passgenauen Wasservorrat bereit, der laufend nachgefüllt wird.

Die Vorzüge eines modernen Durchlauferhitzers

Die modernen Durchlauferhitzermodelle verfügen über eine hohe Material- und Fertigungsqualität. Sie arbeiten zuverlässig und schnell. Die innovative technische Ausstattung mindert den Wasserdruck und fördert so die zügige Erwärmung. Der Korpus der Geräte ist kompakt geformt und kann daher flexibel installiert werden. Die Wassertemperatur kann direkt am Gerät auf das Grad genau eingestellt werden. Im Unterschied zum Boiler benötigt ein Durchlauferhitzer wenig Platz und spart Energie, weil er stets nur das benötigte Wasser erhitzt. Hier die Vorzüge eines modernen Durchlauferhitzers auf einen Blick:

  • flexible Temperatureinstellung
  • platzsparend und kompakt
  • umweltfreundlich und energiesparend im Betrieb

Verschiedene Arten von Durchlauferhitzern

Auf dem Markt sind verschiedene Arten von Durchlauferhitzern erhältlich. Sie unterscheiden sich nicht allein in Form und Grösse. Auch in Sachen Energiegewinnung gibt es Unterschiede. Zur Auswahl stehen gasbetriebene, hydraulische und elektrische Geräte. Die hydraulische Variante eignet sich eher für grosse Wassermengen, die schnell und effizient erhitzt werden können. Gasbetriebene Durchlauferhitzer werden mit einer permanenten Zündflamme betrieben. Mit ihnen kann man viel Energie sparen, allerdings benötigen sie einen Gasanschluss. Der elektrische Durchlauferhitzer erwärmt das Wasser mittels Heizschlangen, die im Tank angebracht sind. Diese Geräte zeichnen sich durch eine effiziente Heizleistung aus und können aufgrund ihrer Kompaktheit flexibel montiert werden.

Worauf sollte man bei Kauf und Montage eines Durchlauferhitzers achten?

Besonders zu beachten bei Kauf und Montage eines Durchlauferhitzers ist, wo das Gerät angebracht werden soll und wie viele Abnahmestellen mit ihm versorgt werden sollen. Für Badewanne, Dusche und Spüle braucht man Durchlauferhitzermodelle mit einer starken Heizleistung. Will man mehrere Anschlüsse versorgen, sollte das Gerät eine Mindestleistung von 18 Kilowatt haben. Für eine einzelne Abnahmestelle genügen hingegen Geräte mit 10 Kilowatt. Alle Geräte sollten eine Temperaturbandbreite von 20 bis 60 Grad abdecken und gradgenau reguliert werden können.

Warmes Wasser mit einem elektrischen Durchlauferhitzer – Tipps zur Auswahl und Benutzung
4.1 (82.73%) 22 Artikel bewerten