ANZEIGE: Home / Garten / Terrassendielen WPC für einen schönen Außenbereich

Terrassendielen WPC für einen schönen Außenbereich

Die Terrasse als Erweiterung des Wohnzimmers gewinnt immer mehr an Bedeutung. Hier ist man zu Hause, aber dennoch „vor der Tür“ und kann das Leben draußen genießen. Mit Freunden zusammensitzen, mit der Familie den Abend ausklingen lassen, die Freizeit an der frischen Luft genießen, all dies gelingt mühelos, wenn man eine schöne Terrasse sein eigen nennen kann. Und damit diese auch schön bleibt und noch dazu pflegeleicht ist, sind Terrassendielen WPC eine perfekte Alternative zu anderen Bodenbelägen.

Was sind WPC Dielen?

WPC Dielen/Platten sind aus einer Mischung von Kunststoff und Holz gemacht, was sie zu den perfekten Terrassendielen für Außenbereiche macht. Sie verbinden das Beste aus zwei Welten – einerseits die Pflegeleichtigkeit und Beständigkeit von Kunststoff und andererseits die schöne Optik und Haptik von Holz.

Für den Außenbereich hatten sich neben den klassischen Waschbeton-Platten auch Beläge aus tropischen Hölzern eingebürgert und wurden gern und ausgiebig verlegt. Mittlerweile ist es jedoch so, dass man sich nicht immer auf die Qualität der Hölzer verlassen kann und auch deren Langlebigkeit manchmal zu wünschen übrig lässt. Wer Terrassendielen kaufen will, greift immer öfter zu den modernen Terrassendielen WPC. Sie sind nicht nur für Ästheten die richtige Wahl, sondern eignen sich auch perfekt für Familien und deren Ansprüche.

Was zeichnet moderne Dielen aus?

Einerseits sollen Dielen nicht zu teuer und leicht zu verarbeiten und zu verlegen sein, andererseits wünschen Bauherren sich Langlebigkeit und Stabilität. Terrassendielen WPC verbinden diese Vorteile und haben noch mehr zu bieten:

  • Sie sind barfußfreundlich und sind damit auch für kleine Füße ein git geeigneter Untergrund.
  • Anders als reine Holzdielen bieten sie jedoch auch bei Feuchtigkeit einen zuverlässigen Schutz vor dem Ausrutschen und werden nicht so glitschig.
  • Man kann sich in ihnen keine Splitter einziehen.
  • Sie lassen sich leicht reinigen und sind unkompliziert zu pflegen.
  • Ebenso wie Holz verändern sich Terrassendielen WPC im Lauf der Zeit, allerdings nicht so stark. Sie werden eher heller, anstatt nachzudunkeln.
  • Durch ihre besondere Herstellungsart, für die Abfallprodukte aus der Holzindustrie verwendet werden, die wiederum von schnell nachwachsenden Holzarten stammen, sind sie sogar besonders umweltfreundlich.

Fazit

Wer WPC Terrassendielen kaufen will informiert sich am besten unkompliziert online. Diese Dielen erfüllen die modernen Ansprüche an einen Bodenbelag im Außenbereich, der pflegeleicht, attraktiv und langlebig sein soll. Sie sind ein perfekter Ersatz für kühlen Beton oder manchmal zweifelhafte tropische Hölzer, denn sie sind warm, angenehm unter den Füßen und sogar umweltfreundlich. Damit werden sie auch den Wünschen an Nachhaltigkeit gerecht.

Ob Familien oder Designfreunde, diese Dielen werden immer beliebter. Sie können sowohl auf einer klassischen Terrasse als auch auf einem kleinen Balkon verlegt werden.