ANZEIGE: Home / Allgemein / Notverglasung: Wenn ein Fenster zu Bruch geht

Notverglasung: Wenn ein Fenster zu Bruch geht

Es ist schneller passiert als man vielleicht im ersten Moment denken mag. Die Kinder toben zu wild im Garten, ein Ball fliegt gegen die Fensterscheibe und schon geht sie zu Bruch. Auch wenn das Glas in der Regel stabil ist, auch bei der täglichen Hausarbeit, wie dem Staubsaugen oder Aufwischen ist schon das ein oder andere Missgeschick passiert und ein Fenster oder eine Tür aus Glas oder mit Glaseinsätzen wurde beschädigt. Ein kompletter Ersatz der Scheiben nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch und bis dahin sollte die Beschädigung abgesichert werden. Die Lösung bietet der Glasnotdienst Berlin in diesem Fall.

Wann ist eine Notverglasung notwendig

Ist wie in den oben genannten Beispielen eine Scheibe komplett zu Bruch gegangen, dann muss diese durch eine Notverglasung abgesichert werden. Liegen lediglich Risse oder kleinere Beschädigungen vor, dann gibt es zudem die Möglichkeit diese durch eine vom Fachmann angebrachte Spezialfolie zu verstärken oder bei einem Schaden durch Hagel kann dieser in einzelnen Fällen sogar repariert werden. Der Fenster Notdienst Berlin ist hier ein Ansprechpartner vor Ort und wird eine passende Lösung finden. Im Hinblick auf den Versicherungsschutz ist noch zu erwähnen, dass die Versicherung bei einem Einbruch aufgrund einer beschädigten Scheibe die Zahlung verweigern wird, wenn dieser Schaden nicht fachgerecht behoben oder kurzzeitig durch eine Notverglasung versorgt wurde.

Notverglasung- eine Lösung auf Zeit

Bis die neue Scheibe eingesetzt werden kann, sollte man sich auf jeden Fall nach einem Fachmann umschauen, der eine Notverglasung durchführen kann und das Gebäude somit für die Überbrückungszeit schützen kann. Zudem werden so mögliche Verletzungen an Glassplittern oder anderen Gefahren vermieden.

Folgendes Material kommt hierbei zum Einsatz:

  • eine wetterfeste Platte, angepasst an die Fensteraussparung

Die Befestigung des Notglases erfolgt über die bestehenden Rahmen, der Fachmann bringt diese so an, dass die Rahmen dabei nicht beschädigt werden. Die Fachmänner der Glaserei Notdienst Berlin bieten einen umfangreichen Service und nehmen beim Einsatz der Reparaturverglasung direkt Maß für die neue Ersatzscheibe und können zeitnah für einen neuen dauerhaften Scheibenersatz sorgen. Die Anfertigung und der Einsatz der neuen Scheibe dauern in der Regel zwischen drei und bei spezieller Verglasung bis zu sieben Tage.

Nach dem Einbau der Notverglasung

Ist der Fachmann gefunden und ist die Notverglasung eingebaut, dann wird es Zeit den Schaden der Versicherung zu melden. Die Glaserei benötigt die Schadensnummer, die Ihnen die Versicherung mitteilt, um den Schaden und die damit verbundenen Kosten für Material und Arbeitszeit mit der Versicherung abzurechen. Fachfirmen bieten meist an, die gesamte Kommunikation mit der Versicherung zu übernehmen, so dass keine weiteren Schritte notwendig sind.

Fazit

Auch wenn der Schreck bei einem Fenster- oder Glasbruch einer Tür zuerst tief sitzt, mit einem kompetenten Partner an der Seite, der für eine schnelle Notverglasung sorgt und einen reibungslosen Ablauf mit der Versicherung gewährleistet, ist der Schaden schnell behoben.