Home / Fleckentfernung / Kugelschreiber entfernen – so werden Sie Kugelschreiberflecken los!

Kugelschreiber entfernen – so werden Sie Kugelschreiberflecken los!

© peshkov - Fotolia.com

Der Kugelschreiber – ein eher unscheinbarer Stift, der heutzutage massenhaft produziert und als Werbegeschenk verteilt wird, blickt auf eine eindrucksvolle Historie zurück. Die Entwicklung des Prototyps nahm Anfang des letzten Jahrhunderts ganze 18 Jahre in Anspruch. So lange dauerte es, bis ein findiger britischer Geschäftsmann den Kugelschreiber als ideales Schreibgerät für Flugreisen entdeckte. Dass kein Tintenfass mehr nötig war und der Stift nicht kleckste, überzeugte die Royal Air Force derart, dass sie im ersten Produktionsjahr gleich 30.000 Stück zur Ausstattung ihrer Flugzeuge kaufte.

Was damals eine echte Zukunfts-Innovation darstellte, spricht auch heutzutage noch für den Kugelschreiber: die Tinte trocknet schnell, ist danach nicht mehr zu verwischen und verblasst kaum. Doch was macht man mit Kugelschreiberflecken, die sich an unerwünschten Stellen zeigen? Wie Sie die hartnäckig haftenden Flecken von Kleidung, Sofa und Tapete entfernen können und welche Mittel sich dafür am besten eignen, verrät Ihnen unser Ratgeber.

Kuliflecken auf verschiedenem Untergründen

Lösungsmittel halten die Tinte in der Kugelschreibermine flüssig und garantieren den bequemen Auftrag aufs Papier. Wenn sich die Verdünner aber einmal verflüchtigt haben, lagern sich die enthaltenen Farbstoffe dauerhaft am Untergrund an, mit allen Vorteilen der Kugelschreiber: Wischfest und lichtecht.

Genau diese Eigenschaften machen Kuliflecken so hartnäckig, da die Pigmente zunächst per Lösungsmittel wieder verflüssigt werden müssen, um sie etwa aus Textilien herauswaschen zu können. Alle alkoholhaltigen Reinigungs- und Hausmittel sind dabei besonders wirksam. Allerdings eignen sie sich aufgrund ihrer ausbleichenden Wirkung nicht für alle betroffenen Materialien. Je nach Untergrund fallen Kugelschreiberflecken mehr oder weniger hartnäckig aus und brauchen geeignete Behandlungsmethoden:

MaterialHartnäckigkeit
KleidungLeicht bis mittel: Je nach Empfindlichkeit des Gewebes wählen Sie zum Entfernen der Kugelschreiberflecken entweder Alkohol, Zitronensaft oder Milch als Gegenmittel.
PolsterMittlere Hartnäckigkeit: Lösen Sie den Fleck mit Zitronensaft oder Essigessenz an und tupfen Sie mit einem mit warmen Wasser befeuchteten Tuch nach.
HolzMittel bis Schwierig zu entfernen: Reiben Sie den Fleck mit Zahnpasta ein und wischen Sie ihn mit einem sauberen Lappen ab. Bei härteren Fällen hilft Nagellackentferner.
PapierSchwierig zu entfernen: Wenn Sie sich verschrieben haben, helfen nur Tipp-Ex oder, das Papier mit einem scharfen Skalpell in der obersten Schicht abzutragen. Ansonsten beginnen Sie den Brief lieber von vorne.
LederMittlere Hartnäckigkeit: Mit einem Klebeband, z.B. Malerkrepp, dass Sie auf den Fleck kleben und wieder abziehen, entfernen Sie die Kugelschreiberflecken auf Leder recht gut. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf und tupfen Sie gegebenenfalls mit ein wenig Alkohol nach. Danach sollten Sie das Leder fetten, damit es nicht spröde wird.
TapeteMittlere Hartnäckigkeit: Sprühen Sie den Fleck auf der Tapete mit Haarspray ein, lassen Sie es kurz einwirken und wischen Sie das getrocknete Spray mit einem sauberen, trockenen Tuch ab.

 

Kugelschreiberflecken entfernen – so geht’s:

© bit24 - Fotolia.com
© bit24 – Fotolia.com

Falls der Fleck bereits eingetrocknet sein sollte, gehen Sie zur Entfernung gemäß der Schritt-für-Schritt-Anleitung vor:

  1. Schritt: Als erstes sollten Sie an einer verdeckten Stelle des betroffenen Kleidungsstückes testen, ob Alkohol bzw. Spiritus die Farben des Gewebes ausbleicht. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie auf eine sanftere Fleckenbehandlung zurückgreifen. So können Sie etwa das Kleidungsstück über Nacht in Milch einweichen. Zeigt sich keine farbliche Veränderung des Stoffes, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort und beginnen mit dem Entfernen der Kugelschreiberflecken.
  2. Schritt: Beträufeln Sie den Fleck mit Alkohol oder Spiritus und lassen ihn einige Minuten lang einwirken, um die Farbpigmente von den Fasern zu lösen. Anschließend tupfen Sie die Stelle mehrfach mit einem sauberen Tuch ab, wobei Sie jedes Mal eine unbenutzte Stelle des Lappens verwenden und damit Alkohol und Tinte aufsaugen.
  3. Schritt: Eventuelle Farbreste waschen Sie mit warmem Wasser und milder Seife aus und geben das Kleidungsstück schließlich in das gewohnte Waschprogramm.

Hausmittel gegen Kugelschreiberflecken

Natürlich gibt es einige Hausmittel, die Ihnen beim Entfernen von Kugelschreiber auf Textilien, Tapete oder Leder helfen können:

  • Haarspray: Den Fleck mit Haarspray einsprühen – warten – ausbürsten. So leicht kann Haarspray in manchen Fällen die Entfernung von Kugelschreiberflecken bewirken. Voraussetzung ist, dass das Styling-Produkt Alkohol enthält. Nur so lässt sich Kugelschreiber einfach entfernen.
  • Nagellackentferner: Ebenfalls ein bequemes Mittel gegen den hartnäckigen Kugelschreiberstrich, das viele Damen immer griffbereit im Kosmetikschrank haben. Hier sollten Sie Produkte auf Aceton-Basis vermeiden, weil sie Textilfasern angreifen können. Nagellackentferner, die stattdessen Alkohol enthalten, können Sie verwenden wie Spiritus.
  • Alkohol, Spiritus: Alkohol ist wohl am besten geeignet, um die Farbpigmente des Kugelschreibers wieder anzulösen, nachdem die flüchtigen Lösungsmittel der Tinte getrocknet sind. Hier müssen Sie nur darauf achten, dass der Alkohol keine Veränderung der Farbe im betroffenen Gewebe verursacht. Probieren Sie das Mittel daher vorher an einer unauffälligen Stelle aus.
  • Zitronensaft: Auch Zitronensaft ist geeignet, um die Kugelschreiberflecken zu entfernen. Anschließend spülen Sie den Stoff gut aus und geben ihn in die Waschmaschine.
  • Essig: Weinessig vermischt mit Zitronensaft und Spiritus zu je gleichen Teilen ergibt eine wirksame Lösung zum Entfernen von Kuliflecken. Der Fleck wird darin einige Minuten lang eingeweicht, dann ausgespült und gegebenenfalls wird das Kleidungsstück anschließend in der Waschmaschine gewaschen.
  • Milch: Empfindliche Textilien können Sie über Nacht in Milch einweichen, wenn Sie sie nicht mit Alkohol behandeln wollen. Am Folgetag spülen Sie den Stoff gründlich aus, bevor Sie ihn ins gewohnte Waschprogramm geben. Danach sollte nichts mehr vom Kugelschreiber zu sehen sein.
  • Zahnpasta: An vielen Stellen wird empfohlen, Kugelschreiberflecken auf Stoff mit Zahnpasta zu entfernen. Wenn die Paste anschließend wieder ausgewaschen wird, verschwindet die Tinte gleich mit. Auch für Holz bietet Zahnpasta eine Möglichkeit zur Fleckenbehandlung.

Spezielle Reiniger und Hilfsmittel

© bravissimos - Fotolia.com
© bravissimos – Fotolia.com

Wenn Sie mit Hausmitteln nicht den gewünschten Erfolg bei der Fleckenbehandlung erzielen oder Sie für alle (Un)-Fälle gerüstet sein wollen, ergänzen Sie ihren Putzmittelschrank durch ein Spezialreinigungsmittel:

  • Fleckenteufel: Flüssige Fleckenmittel, gerne Fleckenteufel genannt, die speziell auf Kugelschreiber- , Filzstift- und Tintenflecken abgestimmt sind, dürfen Sie sowohl auf waschbaren wie auf nicht waschbaren Textilien anwenden.
  • Schmutzradierer: Dieser Reinigungsschwamm eignet sich gut für alle glatten Oberflächen wie Tapete, Holz oder Kunststoff.
  • Kugelschreiber-Killer: Eigens für Leder sind Stifte erhältlich, die Kuliflecken wie ein Tintenkiller verschwinden lassen. Der Stift sollte dabei auf die Art und Farbe des Leders abgestimmt sein, andernfalls besteht das Risiko einer Farbveränderung.

Fazit

Seit seiner Erfindung hat der Kugelschreiber weltweit Karriere gemacht und findet sich mehrfach in jedem Haushalt. Deshalb hat wohl auch jeder einige Male im Jahr mit dem Entfernen von Kugelschreiberflecken von verschiedenen Untergründen zu tun. Am besten Stellen Sie sich aus Haus- und Spezialreinigungsmitteln ein wirksames und schnell greifbares Arsenal zusammen. So erzeugen blaue Streifen auf Kleidung und Sofa nämlich gleich weniger Stress. Schließlich gilt für Kuli-Flecken dasselbe wie für alle anderen: Je frischer der Fleck, desto leichter lässt er sich entfernen.

Kugelschreiber entfernen – so werden Sie Kugelschreiberflecken los!
4 (80%) 22 Artikel bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.