Home / Allgemein / Kreative Ideen zur Aufbewahrung Ihres Schlüssels

Kreative Ideen zur Aufbewahrung Ihres Schlüssels

Beim Beziehen einer neuen Wohnung erhält jeder einen Schlüssel. Meist wird auch noch ein zweiter Schlüssel dazugegeben – für Notfälle oder für Ihren Partner.

Auch, wenn man dieses Problem zu vermeiden versucht, passiert es häufig, dass man den Schlüssel doch mal in der Wohnung vergisst und dann nicht mehr hineinkommt.

Wie vermeiden Sie es Ihren Schlüssel in der Wohnung zu vergessen?

In stressigen Momenten schließen viele Menschen die Tür und bemerken erst beim Zufallen derselben, dass der Schlüssel noch in der Wohnung ist.

Die besten Tipps:

  • Wenn Sie den Schlüssel öfters vergessen, lohnt es sich einen Notizzettel an der Tür zu befestigen, der Sie daran erinnert.
  • Vermeiden Sie Ablenkung beim Tür schließen.
  • Den Schlüssel entweder immer in der Nähe der Tür aufbewahren, sodass Sie ihn beim Hinausgehen sehen oder ihn an ein Brett am Eingang hängen.
  • Lassen Sie den Schlüssel nicht irgendwo in der Wohnung liegen, da somit die Chance sehr hoch ist, dass Sie ihn vergessen.

Falls Sie häufiger davon betroffen sind, sollten Sie Ihren Zweitschlüssel unbedingt bei einem Ihrer Freunde oder Ihrer Familie abgeben, damit Sie im Falle des Aussperrens mit dem Zweitschlüssel wieder hineinkommen.

Die besten Ideen für ein selbstgemachtes Schlüsselbrett

Damit Sie nicht ein teures und unschönes Schlüsselaufbewahrungssystem im Handel kaufen müssen, zeigt Ihnen der Artikel tolle Ideen, wie auch Sie ein schönes Schlüsselbrett zaubern können.

Variante aus Holz

Dafür müssen Sie sich eine Sperrholzplatte, verschiedene Holzbauklötze sowie kleine und dünne Holzstangen, die als Schlüsselanhänger fungieren, besorgen. Die Holzbauklötze können Sie so anordnen, dass Sie darauf beispielsweise kleine Accessoires oder eine Kette, die Sie gerne tragen, anhängen können. Eine tolle Idee ist es auch einen kleinen Spiegel darauf zu kleben oder eine tolle Pinnwand, die perfekt zum Notieren von Ihren Einkäufen oder einer lieben Botschaft für Ihren Schatz ist.

Variante mit Keilrahmen

Wenn Sie lieber ein etwas anderes Schlüsselaufbewahrungssystem kreieren möchten, dann können Sie einen Keilrahmen normal bemalen oder bekleben. Im unteren Bereich können Sie dann einfache Metallhacken anbringen, die es Ihnen ermöglichen Ihre Schlüssel anzuhängen.

Schlüsselkasten selbst bauen

Falls Sie nach einer Variante suchen, in der Sie nicht nur kleine Accessoires oder Ihren Schlüssel aufbewahren können, dann könnte der Schlüsselkasten aus lackiertem Holz perfekt sein.

Hierzu brauchen Sie eine kleine Kiste, die Sie entweder so im Baumarkt kaufen oder sich mit einzelnen Holzplatten selber bauen. Nachdem Sie die Kiste fertig zusammengebaut haben, können Sie diese entweder lackieren oder mit einer guten Farbe für Holz bemalen. In dieser Box können Sie beispielsweise Briefe lagern, die noch nicht gelesen wurde oder Rechnungen, die noch bezahlt werden müssen.

Auf der vorderen Seite sollten Sie dann ein paar Holzstäbe oder Stäbe aus Edelstahl anbringen, die als Schlüsselanhänger dienen.

Was tun, wenn Sie sich doch mal ausgesperrt haben?

Ärgerlich ist, wenn Sie in diesem Fall gezwungen sind, einen Schlüsseldienst zu rufen. Um unnötige Kosten zu vermeiden, lohnt sich auf jeden Fall der Vergleich seriöser Schlüsseldienste, um auszuschließen, dass Sie abgezogen werden.

Wichtig ist, dass Sie in diesen Momenten Ruhe bewahren und einen klaren Kopf bewahren.

Bevor Sie einen Schlüsseldienst rufen, sollten Sie sich diese drei Fragen stellen:

  • Habe ich ein Fenster offen gelassen? Dann kann es sein, dass Sie durch dieses ins Haus kommen können.
  • Hat mein Vermieter einen Ersatzschlüssel? Fragen Sie Ihren Vermieter, ob er noch einen Zusatzschlüssel hat, mit dem Sie in die Wohnung hineinkommen.
  • Hat ein Bekannter einen Zweitschlüssel? Versuchen Sie sich daran zu erinnern, ob Sie einen Zweitschlüssel an eine Freundin, an einen Freund oder an ein Familienmitglied abgegeben haben.

Falls diese drei Tipps nicht zutreffen, dann sollten Sie einen Schlüsseldienst rufen.

Fazit

Damit Sie den Schlüssel nicht ständig vergessen, lohnt es sich über eine exklusive Schlüsselaufbewahrungsmethode nachzudenken. Wenn Sie den Schlüssel nun immer an derselben Stelle ablegen, fällt es Ihnen viel leichter, ihn nicht zu vergessen. So vermeiden Sie nicht nur Stress, sondern auch die Kosten eines Schlüsseldienstes.

Kreative Ideen zur Aufbewahrung Ihres Schlüssels
3.9 (78.67%) 15 Artikel bewerten