ANZEIGE: Home / Garten / Gartenarbeit: Diese Ausrüstung braucht ihr

Gartenarbeit: Diese Ausrüstung braucht ihr

Die Gartenarbeit ist für viele Menschen ein geliebtes Hobby nach Feierabend und dazu gehört die richtige Ausrüstung. Nur mit den passenden Werkzeugen, Kleidung, Schuhen, Materialien und Geräten wird die Arbeit im heimischen Garten zu einem Vergnügen.

Welche Ausrüstung für die Gartenarbeit benötigt wird und jeder Gartenbesitzer haben sollte, beantworten wir in unserem informativen Artikel rund um das interessante Thema.

Knieschoner und Kissen

Die Knieschoner schützen die Knie während dem Einpflanzen von Gartenkräutern oder der Unnkraut-Entfernung vor einer zu starken Belastung. Vor Verschleißerscheinungen werden die Kniescheiben ebenfalls bewahrt.

Bei Gartenarbeit ohne Knieschoner bzw. Kniepolster können schnell Knieverletzungen erfolgen und der Knorpel im Knie beschädigt werden. Diese Verletzungen lassen sich nur in komplizierten Operationen behandeln.

Ein Kissen bewahrt die Knie und Beine zusätzlich vor einer übermäßigen Belastung während der Arbeiten im Garten.

Gartenhandschuhe

Die Hände benötigen für die Arbeit im Garten einen Extraschutz mit Gartenhandschuhen, um sie vor Verletzungen durch Dornen und Verschmutzungen zu schützen. Die Handschuhe vermeiden Schnittwunden, Blasen und Schürfwunden. Als zweiten Vorteil sorgen die Handschuhe dafür, dass die Gartenwerkzeuge ohne Rutschgefahr gegriffen werden können. Im Herbst und Winter bei geringen Temperaturen werden die Hände außerdem vor der Kälte geschützt.

Schuhe, Jacken und Hosen

Für die Gartenarbeit eignen sich Schuhe, Jacken und Hosen aus dem Outdoorbereich wegen ihrer Eigenschaften optimal. Eine Outdoorjacke sorgt zusammen mit langen Hosen für einen Schutz bei schlechtem Wetter wie Regen, Wind und Hagel. Der Vorteil der atmungsaktiven Kleidung liegt darin, dass die man weniger schwitzt, und als zweiter Pluspunkt wird ein hoher Tragekomfort geboten. Das Schuhwerk sollte für den Einsatz im Garten ein Profil besitzen, um sich sicher auf dem Untergrund zu bewegen und vor Nässe wie Kälte geschützt zu sein.

In den Kleiderschrank sollte Funktionskleidunng für die Gartenarbeit nicht fehlen, weil sie die Temperatur des Körpers reguliert, eine Atmungsaktivität, Windschutz und Wasserdichtigkeit aufweist.

Die Gartenkleidung und Schuhe sollten für ihren langen Erhalt regelmäßig mit entsprechenden Pflegemitteln wie Imprägnierspray, Waschmittel oder Wachs gepflegt werden.

Gartenwerkzeuge

Die Gartenarbeit erfordert Werkzeuge für die Erdarbeiten, Bodenlockerung, Bodenarbeiten, Bewässerung, Schnitte, Einpflanzen und Transport. Jede Gruppe sollte mindestens ein Gerät beinhalten.

Als wichtigste Gartengeräte gehören der Spaten, Schaufel, Rechen, Unkrautstecher, Harke, Scheren, Axt, Astschere, Gießkanne, Gartenschlauch, Rasenmäher und Leiter griffbereit in den Schuppen. Beim Kauf der Gartenwerkzeuge sollte stets auf Qualität geachtet werden.

Gute Qualität ist teuer, doch es handelt sich um eine langfristige Investition für die Gartenarbeit. Die Geräte sollten zur Körpergröße passen und darauf basierend im Baumarkt ausgewählt werden.

Neben den genannten Werkzeugen sind eine Schubkarre und Obstpflücker weitere empfehlenswerte Geräte, welche die Gartenarbeit erleichtern.

Materialien

Egal ob Glas oder Kunststoff, viele mögen es, im Garten durch Abtrenner und Ablagen hantieren zu können. Shops wie Kunststoffplatten-online helfen da weiter! Man kann dort nicht nur die richtige Kunststoffplatte finden, sondern kann diese auch kostenlos auf Maß Zuschneidern lassen. Dabei sparen Sie Zeit und müssen nicht im Baumarkt anstehen. sondern auch noch drauf achten, dass man keine Zeit verliert, in dem man im Baumarkt ansteht.

Fazit

Die Werkzeuge, Materialien und Kleidung sind eine solide Basis für eine zuverlässige Gartenarbeit. Die Geräte erleichtern die Arbeit wie Einpflanzen, Unkraut entfernen oder Obst pflücken. Vor Verletzungen und sonstigen körperlichen Schäden schützt die beschriebene Kleidung in Kombination mit einem profilierten Schuhwerk.

Die Investitionen für die Basisausstattung an Gartenwerkzeugen und Schutzkleidung können sich auf einige hundert Euro belaufen, doch die hohen Kosten rentieren sich langfristig. Vor dem Kauf ist eine intensive Beratung durch das Fachpersonal im Baumarkt oder Gartencenter empfehlenswert, um das passende Werkzeug für seine Gartenarbeit zu erhalten und eventuelle sehr teure Fehlkäufe zu vermeiden.