Home / Wohnen / Das Schlafzimmer einladend gesalten

Das Schlafzimmer einladend gesalten

Ein Schlafzimmer soll ja der Raum sein, in dem man sich so richtig wohl fühlt, wo man es besonders gemütlich hat und wo man sich einfach gerne aufhält. Denn dort soll man ja schließlich den guten und gesunden Schlaf finden, der wichtig und notwendig ist. Gesunder Schlaf ist einfach unverzichtbar. Er ist nötig für unsere Leistungsfähigkeit und dient aber in erster Linie für die nächtliche Regeneration. Aber ein wirklich erholsamer Schlaf kann nur dann richtig funktionieren, wenn das Schlafzimmer auch wirklich zum Verweilen und Erholen einlädt. Dabei spielen die Gestaltung und die passende Einrichtung eine sehr große Rolle. Natürlich sollte das Bett die Hauptrolle im Schlafzimmer sein. Aber auch das sogenannte Drumherum kann einen angenehmen Rahmen bieten, damit das Wohlfühlen auch richtig möglich ist.

Manchmal muss in einem Schlafzimmer auch mehr untergebracht werden, als man vielleicht eigentlich darin haben möchte. Kleiderschränke sind dabei sicherlich die häufigsten zusätzlichen Gegenstände. Meist wird das Schlafzimmer noch als zusätzlicher Stau- und Aufbewahrungsraum genutzt. Oder er dient tagsüber auch als Arbeitsplatz. Es kommt dabei immer darauf an, wieviel Raum für eine bestimmte Personenzahl im ganzen Wohnbereich zur Verfügung steht. Aber mit etwas Geschick, guten Ratschlägen und vielleicht auch etwas Hilfe kann man alles auch in einem Schlafzimmer unterbringen, ohne dass es das Wohlbefinden und die Harmonie stören muss. Man sollte einfach nur genügend Wert darauflegen, dass das Schlafzimmer ein schöner Raum bleibt und nicht als Allzweckraum dient, in den man zufällig auch noch schläft.

Das passende Bett

Das Bett spielt hier eine sehr wichtige Rolle, dies wurde ja schon anfänglich erwähnt und betont. Es ist einfach der Mittelpunkt und dient maßgeblich dem guten Schlaf. Also sollte auch viel Wert bei der Wahl des Bettes gelegt werden. In diesem Zusammenhang geht der Trend immer mehr zu einem Boxspringbett. Dagegen spricht auch eigentlich gar nichts. Nur sollte man schon darauf achten, welches Bett das beste Liegegefühl und Preisleistungsverhältnis bietet. Gerade die Boxspringbetten unterscheiden sich in einigen Merkmalen. Gut aussehen tun sie ja ansonsten fast alle. Viel Wert sollte bei den Betten auf eine gute und komfortable Matratze gelegt werden. Ein Probeliegen ist immer empfehlenswert und in guten Fachgeschäften kann man Matratzen auch einige Tage zuhause testen und eventuell auch wieder zurückgeben.

Die richtige Atmosphäre schaffen

Um eine Wohlfühloase zu erhalten, muss rundherum die Atmosphäre stimmen. Dazu gehört es auch, dass man je nach Bedarf für Helligkeit und Dunkelheit sorgen kann. „Dafür sind dann sicherlich automatische Rollladen eine recht komfortable Hilfe dabei. Dieses schöne Extra kann man sich doch durchaus überlegen. Licht und Farben spielen im Schlafzimmer eine große Rolle. Bei den Farben sind Pastell- und Naturtöne aber auch Violett gut geeignet, da sie Behaglichkeit verströmen. Dazu können dann Wohnaccessoires (Kissen, Vorhänge und Bettwäsche) passend dazu gewählt werden. Zu viele Wohnaccessoires sollten es aber nicht sein, denn weniger ist ja bekanntlich mehr. Ein indirektes Licht, mit dem man das Schlafzimmer flexibel ausleuchten kann, sorgt zudem für noch mehr schöne Atmosphäre. Arbeitsunterlagen oder die Bügelwäsche sollten spätestens vor dem Schlafengehen verschwunden oder zumindest nicht mehr offensichtlich im Schlafzimmer zu sehen sein.

Das Schlafzimmer einladend gesalten
4 (79.17%) 24 Artikel bewerten