Home / Kochtipps / Chia Samen: Gesund und lecker!

Chia Samen: Gesund und lecker!

Seit einigen Jahren hat sich Chia hierzulande einen Namen gemacht. Sogar als sogenanntes Superfood wird es von Experten eingestuft. Der Samen der Chia-Pflanze stammt aus Südamerika und war bereits bei den Azteken ein wichtiges Nahrungsmittel. Nun hat man den Samen wiederentdeckt und nutzt seine vielfachen positiven Eigenschaften. Für diejenigen, die noch keine Erfahrungen mit dem leckeren Chia Samen gemacht haben, stellen wir das Superfood und eines der beliebtesten Rezepte mit Chia kurz vor.

Chia: Voll von Omega-3-Fettsäuren und Spurenelementen

Die Erfolgsgeschichte der Chia Samen lässt sich wohl durch dessen Vielseitigkeit begründen. Ohne großen Aufwand kann Chia in die tägliche Ernährung integriert werden. Heute sind bereits zahlreiche Backwaren mit Chia Samen verfeinert, doch auch in der heimischen Küche kommt das Superfood unkompliziert zum Einsatz. Im Müsli, als Smoothie, im Pfannkuchen, als Marmelade oder dem berühmten Chia-Pudding findet der südamerikanische Samen immer mehr Anhänger. Und das nicht ohne Grund. Chia Samen enthalten dreimal mehr Omega-3-Fettsäuren als Lachs. Hinzu kommen wichtige Vitamine wie Vitamin B1, B2 und B3, aber auch Vitamin E und A. Darüber hinaus stecken in Chia Samen wertvolle Stoffe wie Mangan, Magnesium und Calcium. Letzteres macht es im Übrigen bei Vegetariern und Veganern so beliebt.

Chia Pudding: Bei Erwachsenen und Kindern heiß begehrt

Die wohl erfolgreichste Zubereitungsvariante des Chia Samen ist der Chia Pudding. Er kann auf vielfältige Art und Weise interpretiert werden. Gut zu wissen ist, dass Chia Samen sehr viel Ballaststoffe enthalten, welche jedoch den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen lassen. Als Faustregel gilt: auf eine Einheit Chia Samen braucht es die sechsfache Menge Flüssigkeit. Diese kann einfach nur Wasser, aber auch Milch, Hafermilch, Kokosmilch oder Saft sein. Chia Samen müssen in dieser Flüssigkeit mindestens zwei Stunden quellen, besser sogar über Nacht. Dann ergibt sich daraus ein leckere dickflüssige Konsistenz, die einem klassischen Pudding sehr ähnelt.

Rezept Chia Kokos Pudding

  • 4 EL Chia Samen
  • 300 ml Kokosmilch
  • Etwas Honig
  • 4 EL Wasser
  • 100 g frische Früchte
  • nach Geschmack Kokosraspel

Die Chia Samen werden zusammen mit der Kokosmilch, dem Wasser und dem Honig verrührt und für mindestens zwei Stunden zum Quellen in den Kühlschrank gestellt. Mit frischen Früchten, die ganz oder püriert hinzu gegeben werden, servieren. Nach Geschmack mit Kokosraspel garnieren.

Fazit: Chia Samen sind eine wertvolle Ergänzung im Rahmen einer gesunden Ernährung. Sie enthalten sehr viel Omega-3-Fettsäuren und lassen sich unkompliziert in den täglichen Speiseplan integrieren. Besonders beliebt sind Chia Samen, die zu einem Pudding zubereitet wurden. Die Rezeptvariationen dafür scheinen nahezu unendlich. Chia Samen sind 5 Jahre haltbar und sogar glutenfrei, also für Zöliakiekranke geeignet.

Chia Samen: Gesund und lecker!
4.1 (82.11%) 19 Artikel bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.