Home / Kochtipps / Apfelessig: Bewährtes Hausmittel für Gesundheit und Schönheit

Apfelessig: Bewährtes Hausmittel für Gesundheit und Schönheit

Apfelessig gilt als bewährtes Hausmittel bei verschiedenen Beschwerden. Doch nicht nur für die Behandlung akuter Leiden ist er hilfreich, sondern auch zum Vorbeugen von Erkrankungen. Neben seiner stärkenden Wirkung auf das Immunsystem hilft der Apfelessig zudem bei Hautproblemen und sorgt für schönes Haar. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige bekannte Wirkungsweisen des Apfelessigs vorstellen.

Der Apfelessig und seine Inhaltsstoffe

Hergestellt wird der Apfelessig aus Apfelwein. Nachdem die Äpfel gepresst und mit Hefe fermentiert wurden, werden ihnen Essigsäurebakterien beigefügt. Diese sorgen dafür, dass der Alkohol und der Zucker zu Essigsäure vergären.

Nach seiner Herstellung enthält der Apfelessig viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe wie die Vitamine B1, B2, B6, C, Kalium, Magnesium und Eisen.

Die Wirkung von Apfelessig auf die Gesundheit

Apfelessig kann zur Linderung diverser Symptome und Erkrankungen beitragen. Er gilt als bewährtes Hausmittel bei Verdauungsproblemen und Blasenentzündungen. Außerdem wirkt er bei einer Übersäuerung des Körpers, indem der Säurebasenhaushalt ins Gleichgewicht gebracht wird. Sowohl zur Behandlung einer Übersäuerung als auch zur Unterstützung der Verdauung wird einmal täglich ein Glas Wasser mit ein bis zwei Esslöffeln Apfelessig getrunken.

Eine weitere Funktion des Apfelessigs ist die Senkung des Blutzuckerspiegels. Er wird unterstützend zur Diabetesbehandlung eingesetzt und soll dabei helfen, Bluthochdruck dauerhaft zu senken. Außerdem stärken die gesunden Inhaltsstoffe des Apfelessigs das Immunsystem, wodurch Krankheiten vorgebeugt werden.

Die Wirkung von Apfelessig auf Haut und Haare

Apfelessig wirkt desinfizierenden und entzündungshemmend. Bei Hautproblemen wie Akne wird er daher als gut verträgliches Mittel zur Verschönerung des Hautbilds genutzt. Hinzu kommt, dass der Essig die Poren zusammenzieht, wodurch eine übermäßige Produktion von Talg entgegengewirkt wird.

Stars wie Heidi Klum schwören zudem auf die Wirkung von Apfelessig auf die Haare. Auch wenn es keine offiziellen Studien dazu gibt, kann der Essig für eine gesunde Kopfhaut und volle, voluminöse Haare sorgen. Der Apfelessig reguliert den pH-Wert der Kopfhaut, was vor allem bei ständigem Juckreiz, Schuppen oder einem fettigen Haaransatz für Verbesserung sorgt. Außerdem macht er die einzelnen Haare seidig-glatt, wodurch sie sich leichter kämmen lassen und weniger Haare in der Bürste hängen bleiben.

Apfelessig zum Abnehmen

Apfelessig wirkt sich nicht nur positiv auf die Haut, Haare und die Gesundheit aus. Er soll auch ein natürliches Mittel zum Abnehmen sein. Die Essigsäuren kurbeln die Verdauung und den Stoffwechsel an. Dadurch baut der Körper schneller unliebsame Fettpölsterchen ab. Außerdem kann Apfelessig bei Heißhungerattacken helfen: Dazu einfach ein Glas Wasser mit einem Esslöffel Apfelessig trinken.

Apfelessig wird übrigens nicht nur für Schönheit und Gesundheit genutzt. Er ist auch ein wirkungsvolles Hausmittel für den Hausputz.

Apfelessig: Bewährtes Hausmittel für Gesundheit und Schönheit
4.1 (81.43%) 14 Artikel bewerten