Home / Selbst gemacht / 5 Tipps für einen besseren Geschmack beim Shisha rauchen

5 Tipps für einen besseren Geschmack beim Shisha rauchen

Die Shisha ist in den arabischen Ländern stark mit der Kultur verankert. Sie gilt als Symbol der Gastfreundlichkeit und soll Freunde und Bekannte zusammenbringen. Auch in Europa konnte sich die Wasserpfeife etablieren und der Genuss einer Shisha geht längst über das Beisammensein in Shisha-Bars hinaus. Viele Haushalte sind im Besitz einer Wasserpfeife, die gerne bei gemütlichen Abenden mit Freunden zum Einsatz kommt. Wir verraten Ihnen nachfolgend unsere fünf besten Tipps, mit denen Sie zukünftig für ein noch besseres Geschmackserlebnis beim Shisha rauchen sorgen können.

1.    Den Tabak richtig lagern

Die richtige Lagerung des Shishatabaks trägt nicht nur zu dessen Haltbarkeit bei, auch sein Geschmack kann durch eine falsche Unterbringung beeinträchtigt werden.

Tabak wird am besten an einem kühlen und lichtgeschützten Ort gelagert. Dafür eignen sich unbeheizte Keller- und Abstellräume. Auch im Kühlschrank ist Shishatabak gut aufgehoben. Am besten wird dieser zusätzlich in ein luftdichtes Gefäß verpackt, beispielsweise in eine Plastikdose, um seine Aromen zu schützen.

2.    Die passenden Aromen mischen

Sie würden gerne die Sorte Erdbeer-Banane oder Wassermelone-Kirsche ausprobieren, können aber nirgendwo diese Mischung finden? Bei www.rauchgenuss.de können Sie zunächst nach Ihrem Wunschtabak suchen. Eine weitere Option ist, die entsprechenden Sorten einfach miteinander zu vermischen, um so Ihr ganz persönliches Geschmackerlebnis zu kreieren. Besonders beliebte Mischungen sind beispielsweise Apfel und Vanille, Minze und Kirsche oder Banane und Kokos.

3.    Die Bowl mit Eiswürfeln füllen

Eine Bowl wird in der Regel mit kaltem Wasser gefüllt. Die Kälte bewirkt, dass der Rauch dichter ist und zusätzlich wird der Geschmack deutlich milder. Dadurch lässt sich die Shisha besser rauchen.

Für den besonderen Rauchgenuss sorgt eine mit Eiswürfeln gefüllte Bowl. Die Wasserpfeife schmeckt sehr erfrischend und der Geschmack des Tabaks kommt besonders gut hervor. Die Eiswürfel-Bowl ist vor allem an lauen Sommerabenden im Garten die optimale Erfrischung.

4.    Erfrischende Zitrone

Bauen Sie Ihre perfekte Sommer-Shisha, indem Sie neben den Eiswürfeln noch ein paar Zitronenscheiben in Ihre Bowl geben. Der Rauch wird dadurch nicht nur milder und erfrischend, die Zitrone verbessert den Geschmack und wirkt zusätzlich gegen Kalk.

Am besten schmeckt diese Kombination mit fruchtigen Tabaksorten wie Honigmelone, Banane, Apfel oder Ananas. Auch Minz- und Energytabak machen sich gut in der Sommer-Shisha.

Tipp: Verwenden Sie Biozitronen, um Chemierückstände in Ihrer Bowl zu vermeiden.

5.    Eine Shisha für Colafans

Kein anderer Softdrink erfreut sich solch einer Beliebtheit wie Cola. Wer diesen Geschmack auch so sehr liebt, kommt mit der richtigen Shisha auf seine Kosten. Denn in der Bowl lässt sich nicht nur Wasser, sondern auch Cola wunderbar verwenden. In Kombination mit einem guten Colatabak ist die Geschmacksexplosion garantiert.

5 Tipps für einen besseren Geschmack beim Shisha rauchen
4.4 (88.57%) 7 Artikel bewerten