Home / Allgemein / So retten Sie Ihre Beziehung nach einem Seitensprung

So retten Sie Ihre Beziehung nach einem Seitensprung

Vertrauen ist die Basis einer jeden Beziehung. Doch ein Seitensprung kann dafür sorgen, dass von heute auf morgen ein jahrelang aufgebautes Vertrauensverhältnis schwindet. Wie Sie nach einem Seitensprung das Vertrauen wiederherstellen und die Beziehung retten können, erklären wir hier.

Erzählen Sie die Wahrheit

Ob der Seitensprung erzählt wird oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. Sollte der betrogene Partner es jedoch aus eigenem Antrieb oder über Dritte herausfinden, ist der Vertrauensbruch noch größer. Bei einer Trennung wird es daher deutlich schwieriger, den oder die Ex zurückzugewinnen.

Grundsätzlich sollte dem betrogenen Partner alles erzählt werden. Doch zu viele Details sind schwer zu verdauen und belasten den Partner umso mehr. Erzählen Sie daher nur das, was wirklich wichtig ist und was der Partner unbedingt wissen möchte.

Ursachen für den Seitensprung ermitteln

Für einen Seitensprung gibt es meist Gründe. Vermeiden Sie es allerdings, diese als Entschuldigung oder gar als Ausrede zu nutzen. Aussagen wie „ich habe dich betrogen, weil du so viel arbeitest,“ helfen in diesem Fall nicht weiter.

Nichtsdestotrotz sollten Sie sich fragen, wieso Sie Ihrem Partner fremdgegangen sind. Haben Sie sich vernachlässigt gefühlt, fehlt die Spannung im Schlafzimmer oder haben Sie gar Gefühle für die Affäre entwickelt? Mit diesem Wissen lässt sich dafür sorgen, dass es sich um einen einmaligen Ausrutscher handelt.

Entschuldigen Sie sich – und zwar aufrichtig

Mit teurem Schmuck oder Blumensträußen lassen sich die Schmerzen des betrogenen Partners nicht heilen. Was wirklich von Bedeutung ist, ist, dass Sie sich aufrichtig entschuldigen. Zeigen Sie dem Partner, dass es Ihnen von Herzen leidtut und Sie unter dem Gedanken leiden, ihn oder sie zu verlieren.

Seien Sie von nun an jeden Tag bemüht, die Beziehung zu retten. Ehrlichkeit steht dabei an erster Stelle.

Ein Neustart für die Liebe

Ein Sprichwort besagt, die Zeit heilt alle Wunden. Nach und nach werden die Schmerzen und die Trauer des betrogenen Partners nachlassen und es besteht die Möglichkeit, nach vorne zu blicken. Wichtig ist, sich die Zeit zu nehmen, um das Geschehene zu verarbeiten. Reden Sie miteinander und suchen Sie nach Lösungen.

Sobald der betrogene Partner so weit ist, lässt sich ein gemeinsamer Neustart wagen. Beide sollten sich auf die positiven Seiten der Beziehung fokussieren und neue Erlebnisse und Erfahrungen miteinander teilen. Wenn die Gefühle des Seitensprungs wieder hochkommen sollten, ist es wichtig, darüber zu reden, möglicherweise auch Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die Enttäuschung darf die Beziehung jedoch nicht bestimmen. Wenn der betrogene Partner auch nach einiger Zeit nicht mit dem Geschehenen umgehen kann, ist eine Trennung in vielen Fällen die bessere Lösung.

So retten Sie Ihre Beziehung nach einem Seitensprung
4 (80%) 2 Artikel bewerten