ANZEIGE: Home / Wohnen / Must-haves einer Babyausstattung – Kokon, Babyhörnchen, Decke

Must-haves einer Babyausstattung – Kokon, Babyhörnchen, Decke

Die Wartezeit für das Erscheinen des Kleinen auf der Welt ist eine besondere Zeit für die Eltern. Manchmal kann es auch anspruchsvoll sein, weil man sich in dieser Zeit um viele Dinge kümmern muss, einschließlich einer Babyausstattung. Die Liste des benötigten Zubehörs ist normalerweise sehr lang. Auf der Liste sollten sich Sachen wie Decke, Babyhörnchen, Kokon, Schlafsäcke und Kissen befinden. Wie vervollständige ich eine Babyausstattung, um nur die wichtigsten Elemente zu besorgen und keine unnötigen Sachen zu kaufen?

Was sind die notwendigen Elemente einer Babyausstattung?

Vor dem Einkauf lohnt es sich, eine Liste mit den wichtigsten Sachen zu erstellen, ohne die man mit einem Baby schwer auskommen kann. Eine solche Einkaufsliste sollte auf jeden Fall von Personen erstellt werden, die zum ersten Mal Eltern werden.

Es ist am besten, die Babyausstattung in den letzten Monaten vor der Entbindung fertigzustellen, wenn das Geschlecht des Babys bekannt ist. Dann ist es viel einfacher, Produkte auszuwählen, die für einen Jungen oder ein Mädchen geeignet sind.

Decke, Kissen und Schlafsack, unverzichtbare Ausstattung für ein Baby

Die erste Decke, das erste Kissen und der erste Schlafsack sind Accessoires, ohne die man sich die Babyausstattung kaum vorstellen kann. Bei der Auswahl einer Babydecke ist auf die Qualität des Materials und der vorhandenen Zertifikate zu achten. Die Modelle, die am häufigsten ausgewählt und empfohlen werden, sind aus Baumwolle mit dem OEKO-TEX Standard 100-Zertifikat.

Alle Jukki Strickdecken haben ein solches Zertifikat, was bedeutet, dass sie für Babys völlig sicher sind, da während der Produktion keine gesundheitsgefährdenden Substanzen verwendet wurden. Zusätzlich sind diese Decken gewebt, weshalb sie besonders hautschonend für Babys sind.

Früher waren sie wenig bekannt, heute sind sie äußerst beliebt: Schlafsäcke. Ihre Popularität wurde hauptsächlich durch ihre Nützlichkeit bestimmt. Sie sind definitiv mehr vom Nutzen als Bettdecken oder Decken. Sie sorgen für optimale Temperatur und sicheren Schlaf des Babys. Ein Kind, das in einem Schlafsack schläft, deckt sich in der Nacht nicht auf und bedeckt sich den Kopf nicht, was mit einer Decke oder Bettdecke geschehen kann.

Kokon und Babyhörnchen – Sind sie tatsächlich nützlich?

Ein Babyhörnchen ist eines der Grundelemente der Babyausstattung, das bereits in den ersten Lebenstagen eines Kindes sehr nützlich sein kann. Im Hörnchen fühlt sich das Baby sicher und bequem, weil es sich eng und warm anfühlt, genau wie im Bauch der Mutter. Ein Baby, das mit einem Hörnchen bedeckt ist, lässt sich viel leichter auf den Armen tragen. Die Wirbelsäule eines richtig gestützten Kleinkindes sorgt nicht nur für Komfort für das Kind, sondern auch für die Eltern. Der Kokon wiederum wird besonders von den Eltern geschätzt, die sich entscheiden, mit ihrem Kind zusammen zu schlafen. Ein Kleinkind, das in einem Kokon schläft, hat mehr Platz um sich herum, sodass sich die Eltern keine Sorgen machen müssen, dass es ihm zu eng ist. Der Kokon kann auch in einem Babybett, auf einem Sofa und in einem Kinderwagen verwendet werden.