Home / Wohnen / Dinge die den Alltag im Alter erleichtern

Dinge die den Alltag im Alter erleichtern

Besonders im Alter fallen einem bestimmte Dinge nicht mehr so leicht. Glücklicherweise gibt es einige Hilfsmittel, die einem helfen können, den Alltag einfacher zu gestalten.
So sind beispielsweise Tätigkeiten, die früher keine Herausforderung darstellten ein großes Hindernis und man benötigt mehr Zeit dafür.

Welche Hilfe kann man im Alter bekommen?

Es gibt verschiedene Arten von Hilfsmitteln, die einem im Alter das Leben erleichtern. Wenn man sich nicht mehr in der Lage fühlt, seinen Haushalt alleine zu führen, kann man sich zum einen eine Haushaltshilfe holen. Ebenso gibt es heutzutage die Möglichkeit nicht mehr einkaufen gehen zu müssen, sondern man kann sich die einzelnen Lebensmittel nach Hause liefern lassen. Das sogenannte „Essen auf Rädern“ nimmt den Senioren das lange Stehen am Herd ab.

Das Treppenlaufen kann durch Einschränkungen der körperlichen Aktivität, eine enorme Hürde darstellen. Nicht nur, dass es gefährlich werden kann, da man die Treppenstufen herunterfallen könnte, zudem schränkt es den Alltag enorm ein, wenn man das eigene Bade- oder Schlafzimmer nicht mehr problemlos erreichen kann. Eine Hilfe können beispielsweise Treppenlifts sein. Diese helfen dabei, die obere Etage sicher zu erreichen. Ein Treppenlift kann beispielsweise auf der Webseite https://www.treppenlift-kaufen.net/ gefunden werden.

Man muss sich nur selbst eingestehen, dass man Hilfe benötigt. Das fällt im Alter natürlich schwer, doch man wird nach einiger Zeit sehr schnell merken, dass die Hilfe nicht nur notwendig ist, sondern dass es einem das Leben vereinfacht und man sich mehr auf sich selbst konzentrieren kann und man Zeit hat, das Alter zu genießen.

Den Alltag selbst meistern mit diesen Hilfsmitteln

Auch wenn einem im Alter Hilfsmittel zur Verfügung stehen, ist es hilfreich, sich beispielsweise einen schriftlichen Alltagsplan aufzustellen. Dadurch bekommt man nicht nur eine gewisse Sicherheit, sondern man kann seinen Tag leichter strukturieren. Dies gelingt unter anderem, wenn man sich feste Essenzeiten aufstellt oder immer zu einer bestimmten Zeit aufsteht.

Ein Hilfsmittel, um sich besser fortzubewegen, sind sogenannte Trolleys. Wenn man im Alter noch keine großen körperlichen Beschwerden hat, kann einem das Einkaufen mithilfe eines Trolleys erleichtert werden. Dadurch entfällt das Tragen schwerer Einkaufstüten und der Trolley kann bequem nach Hause gezogen werden.

Sicherheit hat oberste Priorität

Gerade im Alter ist es wichtig auf Sicherheit zu achten, damit Stürze und dadurch Verletzungen, wie z.B. der bekannte Oberschenkelhalsbruch, vermieden werden können. Wer nicht in einem barrierefreien Haus oder eine barrierefreie Wohnung lebt, sollte daher einige Dinge beachten, damit die Sicherheit gewährleistet wird. Die Sicherheit in den eigenen vier Wänden bedeutet natürlich, dass eventuell einige Umbauten vorgenommen werden müssen, um das Sturzrisiko zu mindern. Diese sind oft mit wenigen Handgriffen zu erledigen. Zum Beispiel:

  • Befestigung von Griffen in der Dusche/ Badewanne/ Toilette
  • Anbringen einer Sitzmöglichkeit in der Dusche
  • Teppichkanten vermeiden
  • Beleuchtungssituation im Haus abklären
  • Mehrere Sitzmöglichkeiten im Haus verteilen
  • Die wichtigsten Dinge in den unteren Schränken verstauen

Frische Luft um sich wohlzufühlen

Damit einem im Alter der Alltag leichter fällt, ist es hilfreich, täglich an die frische Luft zu gehen. Das hilft einem nicht nur dabei seinen Körper fit zu halten, sondern man bekommt mehr Energie. Das Wichtigste ist jedoch, dass man unter Leute kommt und sich an vielen Dingen erfreuen kann. Ein kurzer Spaziergang oder ein Treffen mit Freunden in einem Café sind beispielsweise Dinge, die helfen können, auf andere Gedanken zu kommen und den sozialen Kontakt nicht zu verlieren. Man sollte sich trotz des Alters nicht in seinem Haus oder seiner Wohnung gefangen fühlen.

Gleichzeitig sorgt eine sportliche Aktivität, wie zum Beispiel der Besuch einer Senioren- Sport Gruppe dafür, dass man auch im Alter an seine Gesundheit denkt und ihr etwas Gutes tut.
Wer sich regelmäßig kleinere sportliche Aktivitäten wie Dehnungs- und Mobilisationsübungen vornimmt, wird schnell merken, dass sich der Alltag leichter gestalten lässt. Denn, Lebensqualität ist auch im Alter essenziell.

Dinge die den Alltag im Alter erleichtern
4.7 (93.33%) 6 Artikel bewerten