ANZEIGE: Home / Allgemein / Diese Alltagstipps verhindern Erkältungen 

Diese Alltagstipps verhindern Erkältungen 

Erkältungen sind zumeist recht unangenehm und sorgen für eine längere Leidenszeit. Doch Du kannst einige Dinge unternehmen, um zu verhindern, dass diese überhaupt erst entstehen. Wir stellen die besten Maßnahmen für diese Zwecke vor!

Hygiene ist das A und O

Hygiene ist generell ein sehr wichtiger Punkt, um gesund zu leben. Zudem hilft sie dabei, Erkältungen zu vermeiden beziehungsweise vorzubeugen. Denn die Erkältungsviren können auf bestimmten Oberflächen wie auch sogar auf Deiner Haut überleben. Um zu verhindern, dass Sie in Deinen Körper gelangen, solltest Du Dir regelmäßig die Hände waschen. Insbesondere dann, wenn Du Kontakt mit anderen Menschen oder öffentlich zugänglichen Gegenständen oder Oberflächen hattest, wie zum Beispiel mit einem Stuhl in einer Arztpraxis oder einem Einkaufswagen.

Zudem hältst Du zu offensichtlich erkälteten Menschen Abstand und fasst Dir nicht ins Gesicht, wenn Du fremde Türklinken oder auch die Haltestangen in der Bahn angefasst hast. Wenn Du Kinder hast, spielt Hygiene eine noch wichtigere Rolle. Denn die Kleinen stecken sich rasch gegenseitig an, wenn Sie zum Beispiel die selben Spielsachen nutzen. Reinige diese daher nach jeder Verwendung, wenn der Nachwuchs krank ist.

Natürlich könnt ihr zudem auch unabhängig von Corona in großen Menschenmengen eine Maske tragen, so kann man heute sogar schon online Mundschutzmasken bestellen. Sie hält auch Erkältungsviren ab und verringert eine Ansteckung durch andere Menschen.

Die Ernährung

Was viele Menschen nicht wissen ist, dass auch die Ernährung einen Einfluss darauf haben kann, wenn es um das Verhindern einer Erkältung geht. Bekanntermaßen sollten wir uns immer möglichst abwechslungsreich, nährstoffreich und ausgewogen ernähren. Daher stehen folgende Lebensmittel regelmäßig auf dem Speiseplan:

  • Obst
  • Gemüse
  • Vollkorn- und Milchprodukte
  • Fisch und hin jns wieder
  • Fleisch

Wenn Du das bei der Nahrungszusammenstellung beachtest, versorgst Du Deinen Körper mit allen wichtigen Nährstoffen, wie zum Beispiel mit Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und gesunden Fettsäuren. Sie sorgen für ein stabiles Immunsystem und verhindern so, dass Du krank wirst. Fleisch und generell tierische Produkte sollten nur hin und wieder auf dem Speiseplan stehen. Achte bei Deinem Einkauf zudem darauf, dass diese aus einer tiergerechten Bio-Haltung stammen.

Ruhe und Erholung

Jeder erwachsene Mensch sollte am Tag mindestens acht Stunden schlafen. Denn so hat der Körper ausreichend Zeit von allen Anstrengungen erholen und neue Kraft für die kommenden Aufgaben schöpfen. Das ist sehr wichtig, um gesund zu bleiben. Ein ausgeruhter Organismus hat viel bessere Reserven gegenüber allen äußeren Einflüssen und kann die Erkältungsviren besser abwehren. Das bedeutet, dass die Erkrankung dann milder ausfüllt als bei einem ohnehin schon sehr stark angeschlagenen Körper.