ANZEIGE: Home / Allgemein / 5 Wege, Ihre Küche zu organisieren

5 Wege, Ihre Küche zu organisieren

Eine Küche kann ein chaotischer, überladener Raum sein.  Das muss aber nicht so sein.  Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Küche organisieren können, damit sie funktioneller und weniger unübersichtlich wird. Hier sind 5 Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Küche zu organisieren. Diese Tipps sind sowohl für eine große Küche in einem Einfamilienhaus als auch für eine kleine Küche in einer Wohnung geeignet.

1. Legen Sie alle Lebensmittel in Behälter, damit sie leichter zu finden sind

Wenn Sie alle Lebensmittel in Behältern aufbewahren, ist das eine gute Möglichkeit, Ihre Küche zu organisieren.  Wenn alles in Behältern aufbewahrt wird, wissen Sie genau, wo sich alles befindet, und Sie haben nicht einen Haufen zufälliger Dosen auf Ihrer Arbeitsplatte oder in Schränken versteckt. Auch beim Kochen ist es hilfreich, da man nichts verschüttet oder verstreut, weil Pakete oder Dosen zerbrochen sind. Die Küche sieht viel sauberer aus, wenn nicht überall halb benutzte, geöffnete Verpackungen herumliegen. Die Behälter sind besonders praktisch für lose Produkte wie Reis, Haferflocken oder Mehl.

2. Beschrifte jeden Behälter mit dem Inhalt

Nehmen Sie ein Blatt Papier und schreiben Sie den Namen des Produkts auf, das Sie in den Behälter geben.  Dann nehmen Sie etwas Klebeband oder Klebstoff und kleben das Papier auf den Behälter (Sie können auch spezielle Etiketten für Lebensmittelbehälter kaufen).  Es mag Ihnen wie ein bisschen Arbeit vorkommen, aber denken Sie daran, das Etikett anzubringen, bevor Sie die Lebensmittelverpackung wegwerfen. Sie denken vielleicht, dass man Rosinen nicht mit Schokoladenstückchen verwechseln kann, aber ich kann Ihnen versichern, dass Sie früher oder später ein Problem mit nicht etikettierten Behältern haben werden, also ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen.

3. Verwenden Sie ein Gewürzregal oder eine Magnetleiste zur Aufbewahrung von Gewürzen und anderen Kochutensilien

Gewürze werden oft in offenen Gläsern oder im Schrank aufbewahrt, was unpraktisch sein kann.  Der beste Weg, dies zu umgehen, ist die Verwendung von Magnetstreifen, um Ihre wichtigsten Gewürze auf Augenhöhe in der Nähe der Stelle aufzubewahren, wo Sie sie normalerweise beim Kochen platzieren. Das spart Zeit, da man nicht in Schränken nach den wichtigsten Gewürzen suchen muss, und es spart auch viel Platz, da man den zuvor leeren Raum zur Aufbewahrung der Gewürze nutzt. Wenn Sie Gewürze in offenen Gläsern aufbewahren, verlieren sie schneller ihren Geschmack, daher ist es besser, sie verschlossen aufzubewahren.

4. Trennen Sie Ihre Pfannen nach Funktion (Bratpfannen vs. Kochtöpfe)

Alle Töpfe in einem Schrank oder einer Schublade zu haben, kann sehr lästig sein, wenn man etwas kochen muss.  Trennen Sie Ihre Pfannen nach ihrer Funktion und stellen Sie die am häufigsten verwendeten Pfannen in Augenhöhe auf, damit sie leicht zugänglich sind.  Es macht das Kochen viel einfacher, wenn alle wichtigen Pfannen an einem Ort sind und nicht den ganzen Platz im Schrank oder auf dem Regal einnehmen. Diejenigen, die Sie nur selten benutzen, können irgendwo versteckt werden und nehmen nicht viel Platz weg.

5. Verwenden Sie Jalousien für Ihr Fenster

Viele Produkte auf Ihrer Theke mögen kein direktes Sonnenlicht, z. B. Olivenöl oder Honig.  Wenn Sie dünne Jalousien oder Vorhänge verwenden, schützen Sie Ihre Produkte vor dem Sonnenlicht, da es die Zutaten schneller verderben lässt, aber Sie haben trotzdem eine helle Küche. Außerdem wollen Sie Ihre Arbeitsflächen und den Boden unter dem Fenster vor Farbverlusten schützen. Es ist besser, Jalousien anstelle von großen Vorhängen zu verwenden, da dies praktischer und leichter zu reinigen ist. Denken Sie auch an die Entflammbarkeit, denn die Küche ist ein gefährlicher Ort für brennbare Stoffe. Erwägen Sie die Verwendung von Jalousien aus Metall.

Schlussfolgerung

Die Küche ist der Ort in Ihrem Haus, der oft als das Herzstück bezeichnet wird, da die Mahlzeiten in vielen Haushalten die Momente sind, in denen Familien Zeit miteinander verbringen und schöne Momente genießen können. Eine unaufgeräumte, unordentliche Küche ist nicht der beste Ort für die Zubereitung von Mahlzeiten und sorgt für Frustration bei den Nutzern. Doch mit ein wenig Mühe können Sie das Herzstück Ihres Hauses zum Strahlen bringen. Diese 5 Tipps werden Ihnen helfen, die Küche besser zu organisieren und die Zubereitung von Mahlzeiten einfacher und angenehmer zu gestalten.